Kategorieauswahl
Du willst nur gewisse Nachrichtenkategorien lesen? Das ist kein Problem, denn du hast die Möglichkeit hier bequem deine bevorzugten Kategorien anzuklicken.
Beitrag verfasst von neues deutschland um 04.08.2015 18:14:00 Uhr.
Berlin, 04.08.2015 (ots) - Wer noch ein Argument braucht, wieso Generalbundesanwalt Harald Range weg muss, findet dies in dessen Attacke auf den Justizminister. Dass dieser Ranges ungeheuerliche Ermittlungen gegen Journalisten, die Grundrechte verteidigen, per Gutachten zu bremsen versuchte, ist nämlich kein Angriff auf die Unabhängigkeit der Justiz. Es ist das nach Lage der Dinge legitime Eingreifen gegenüber einem politischen Beamten. Man kann den Spieß sogar umdrehen und dem Minister vorhalten, die Attacke auf die Pressefreiheit nicht konsequent gestoppt zu haben. Deutsche Staatsanwälte sind laut Grundgesetz gerade nicht eindeutig der Jurisdiktion zugeordnet, sondern nehmen zwischen dieser und der Exekutive eine Zwitterposition ein.
Köln, 04.08.2015 (ots) - Ein speziell gefertigter Ford Focus RS im exklusiven Look des Xbox-Motorsport-Rennspiels "Forza" wird im Vorfeld der Gamescom 2015 in Köln feierlich enthüllt
Beitrag verfasst von Frankfurter Rundschau um 04.08.2015 16:40:00 Uhr.
Frankfurt, 04.08.2015 (ots) - Der Regierung liegt im Moment sehr daran, den Eindruck zu vermitteln, dass sie es doch nicht so gut findet, mit der Kanone des Landesverrats-Paragrafen auf Blogger zu schießen. Dieser Eindruck ist den Politikern umso wichtiger, als sie nichts getan haben, um Range an dem absurden Verfahren zu hindern - bis die Aufregung zu groß wurde, um weiter wegzusehen. Jetzt müssen sie sich als Hüter der Pressefreiheit profilieren, und dafür brauchen sie ein Bauernopfer. Offensichtlich wollte Range, bevor er fliegt, zu Protokoll geben, dass er dafür der Falsche sei. Das ist er nicht. Ungerecht wäre es nur, wenn er am Ende der Einzige wäre. Wer hat noch mal die Anzeige erstattet? Hans-Georg Maaßen, Präsident des Bundesamtes für Verfassungsschutz.
Beitrag verfasst von Bauer Media Group, Closer um 04.08.2015 16:00:00 Uhr.
Hamburg, 04.08.2015 (ots) - 4. August 2015 - "Küssen ist die schönste Nebensache der Welt", sagt Maren Gilzer (55) und verrät im Interview mit dem People-Magazin Closer, warum sie einmal im Monat auf Knutsch-Tour geht. "Küssen setzt Glückshormone frei und stärkt das Selbstbewusstsein. Ich habe dann das Gefühl, dass ich jederzeit meinen Single-Status beenden könnte."
Beitrag verfasst von Plassen Buchverlage um 04.08.2015 15:29:00 Uhr.
Kulmbach, 04.08.2015 (ots) - Am 14. Oktober 2015 erscheint das neue Buch von Daniela Katzenberger im Plassen Verlag. In "Eine Tussi wird Mama" schildert "die Katze", wie sie ihre Schwangerschaft erlebt und von der Pfalz-Prinzessin zur liebevollen Neu-Mami wird. Neben Kevin Prince Boateng hat der Plassen Verlag damit ein weiteres prominentes Gesicht in seinem Herbstprogramm.
Beitrag verfasst von Abnehmen mit Genuss - AOK um 04.08.2015 15:00:00 Uhr.
Bad Vilbel, 04.08.2015 (ots) - Abnehmen mit einer an deutsche Vorlieben angepassten Mittelmeerküche funktioniert. Das zeigt eine aktuelle Studie des Instituts für Ernährungspsychologie an der Universitätsmedizin Göttingen. Mit dem AOK-Ernährungsprogramm "Abnehmen mit Genuss" lässt sich eine modifizierte Mittelmeerkost ganz einfach umsetzen.
Beitrag verfasst von RTL Television GmbH um 04.08.2015 14:44:00 Uhr.
Köln, 04.08.2015 (ots) - Köln - Am Rande einer Aufzeichnung für das Politik Format "RTL WEST Sommerplausch" teilte Christian Lindner (36, FDP) einen Seitenhieb gegen die Öffentlich-Rechtlichen aus. Der Bundesvorsitzende der FDP, der zu einem 15-minütigen Gespräch mit dem NRW-Magazin von RTL (Ausstrahlung wochentäglich 18 bis 18.30 Uhr) verabredet war, lederte gegen den WDR, dass dieser "Parteien nicht zu Wort kommen lässt." Das ging live aus der Mall der Mediengruppe RTL Deutschland in Köln-Deutz direkt ins Netz.
Beitrag verfasst von neues deutschland um 04.08.2015 14:22:00 Uhr.

Berlin, 04.08.2015 (ots) - Gegen Flüchtlingsunterkünfte wurden in Deutschland während des zweiten Quartals dieses Jahres nach derzeitigen Erkenntnissen 96 politisch motivierte Delikte verübt. Das geht aus einer Antwort der Bundesregierung auf eine Anfrage der Linksfraktion im Bundestag hervor, die "neues deutschland" vorliegt. Laut Regierungsantwort werden 88 dieser 96 Straftaten dem Bereich "Politisch motivierte Kriminalität - rechts" nachweislich zugeordnet. Schwere Gewalttaten wie Körperverletzungen, Brand- und Sprengstoffanschläge gegen Flüchtlinge und ihre Unterkünfte haben sich im zweiten Vierteljahr sogar mehr als verdoppelt. Waren es im ersten Quartal noch sieben solcher amtlich registrierten Gewalttaten, ist diese Zahl im zweiten Quartal auf 15 gestiegen.

Beitrag verfasst von neues deutschland um 04.08.2015 14:15:00 Uhr.
Berlin, 04.08.2015 (ots) - Gegen Flüchtlingsunterkünfte wurden in Deutschland während des zweiten Quartals dieses Jahres nach derzeitigen Erkenntnissen 96 politisch motivierte Delikte verübt. Das geht aus einer Antwort der Bundesregierung auf eine Anfrage der Linksfraktion im Bundestag hervor, die der Tageszeitung "neues deutschland" (Mittwochausgabe) vorliegt. Laut Regierungsantwort werden 88 dieser 96 Straftaten dem Bereich "Politisch motivierte Kriminalität - rechts" nachweislich zugeordnet. Schwere Gewalttaten wie Körperverletzungen, Brand- und Sprengstoffanschläge gegen Flüchtlinge und ihre Unterkünfte haben sich im zweiten Vierteljahr sogar mehr als verdoppelt.
Beitrag verfasst von WAZ um 04.08.2015 14:06:00 Uhr.
Essen, 04.08.2015 (ots) - "Lindenstraßen"-Produzent Hans W. Geißendörfer hat Marie-Luise Marjan mit der Figur "Mutter Beimer" ein Angebot gemacht, das sie nicht ablehnen konnte - obwohl die Umstände alles andere als glamourös waren. Das erzählte die Schauspielerin im Gespräch mit der "Westdeutschen Allgemeinen Zeitung" (WAZ, Mittwochausgabe).